Die "Pallas" strandete am 29. Oktober 1998 fünf Seemeilen südwestlich von Amrum

Auf der "Pallas" 7997 BRT, Heimathafen Nassau, Bahamas, geriet am 25.10.1998, nachmittags, auf der Reise von Hudiksvall, Schweden, nach Casablanca, Marokko, die Holzladung in Brand. Die Besatzung wurde nach Mitternacht von dänischen und deutschen SAR Hubschraubern gerettet.

Alle Versuche, das Schiff abzuschleppen, vor Anker zu legen oder den Brand zu löschen scheiterten im Endergebnis. Das Schiff strandete am 29.10.1998 und wurde am 7. Oktober zum Wrack erklärt.

Alle Luftbildaufnahmen stammen von Walter Raabe, Friedrichstadt.