Der Nautische Verein Nordfriesland e. V. im Kurzprofil

  

Mit seinen gut 100 Mitgliedern – darunter mehr als einem Dutzend bedeutenden maritimen Unternehmen – ist der Nautische Verein Nordfriesland e.V. das maritime Netzwerk des nordwestlichen Schleswig-Holsteins und der nordfriesischen Inseln. Zu den besonderen Aufgaben des Vereins zählen:

 

  • die Förderung der Interessen des Hafen- und Seewesens und der Sportschifffahrt in Nordfriesland auch unter Beachtung naturschutzfachlicher Belange
  • die Förderung der Berufsbildung der in der Seefahrt tätigen Personen
  • die Förderung der beruflichen Bildung des seemännischen Nachwuchses.
  • die Förderung der Sicherheit vor den maritimen Gefahren im Seeverkehr (Schutz vor Unfällen, Arbeitsschutz und      Katastrophenschutz).

 

Für das 'maritime Nordfriesland' ist der Nautische Verein zugleich Kompetenznetzwerk, Sprachrohr und politische Interessenvertretung. Als einer von rund 20 Verbänden bildet er die Basis des Deutschen Nautischen Vereins e.V., der sich auf Bundesebene in der Vertretung maritimer Interessen engagiert und maritimes Knowhow aus allen Küstenregionen der Bundesrepublik bündelt.

 

Im Rahmen seiner Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen, des alljährlichen Nautischen Essens sowie von Betriebsbesichtigungen und Ausflügen führt der Nautische Verein Nordfriesland e.V. maritime Entscheidungsträger aus dem Nordwesten Schleswig-Holsteins und andere maritim Interessierte zusammen. Zu seinen Mitgliedern zählen u.a. Kapitäne und Offiziere in der Handelsschifffahrt, Reeder und Entscheidungsträger von Reedereien, Schiffsmakler, Entscheidungsträger von Häfen und Hafenbetrieben sowie Angehörige der Deutschen Marine. Eine Mitgliedschaft steht aber auch all jenen offen, die zwar nicht in einem maritimen Beruf tätig sind, sich dem 'maritimen Nordfriesland' jedoch auf andere Weise verbunden fühlen.